Museen Weil am Rhein
Museum am Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschaftsmuseum
Textilmuseum
Dorfstube
Vitra Design Museum
Museum am
Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschafts
museum
Museum Weiler
Textilgeschichte
Dorfstube
Ötlingen
Vitra Design
Museum

Herzlich willkommen

Die vier städtischen Museen in Weil am Rhein sind dezentral an verschiedenen Punkten der Stadt gelegen. Während das Museum am Lindenplatz im historischen Ortskern des früheren Dorfes Weil mit einem engagierten Museumskreis Sonderausstellungen zu aktuellen wie historischen Themen veranstaltet, werden in den drei kleineren Museen speziell die Themen dokumentiert, die charakteristisch für die stadtgeschichtliche Entwicklung der Quartiere oder Ortsteile sind.
 
Der bis zum Ende des 19. Jahrhunderts vorherrschende Agrarbereich wird in Altweil mit dem Landwirtschaftsmuseum (Produktion) und in Ötlingen mit der Dorfstube (Wohnen) dargestellt. Die bedeutende Textilgeschichte zwischen 1880 und 1982 wird in ehemaligen Werkstatträumen einer früheren Seidenstoffweberei in ursprünglich belassenen Räumen nachvollziehbar. Alle drei thematischen Museen sind an Originalschauplätzen, ja sogar in ursprünglich belassenen Räumen eingerichtet.
 
Die städtische Galerie Stapflehus im ehemaligen Vogtshaus zeigt in Kooperation mit dem Kunstverein Weil am Rhein jährlich vier bis sechs Kunstausstellungen. Gruppenausstellungen, thematische Projekte, die Präsentation des Markgräfler Kunstpreises oder die Regionale im organisatorischen Verbund mit über zehn weiteren Galerien der Region gehören zum Profil
der Galerie, die sich in den vergangenen zehn Jahren den Ruf als eines der wichtigsten Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst im Kreis Lörrach verschaffen konnte.
 

Aktuelles

BlautöneBlautöne

Blautöne ist eine Ausstellung, die sich vor allem mit der Wahrnehmung von Blau auseinandersetzt. Sie wagt sich damit an ein ausgesprochen subjektives Gebiet, das unendlich viele Aspekte und Perspektiven aufzeigt. Der Klangkünstler Werner Cee lässt auf ungewöhnliche Weise mit klangvollen „Blautönen“ noch tiefer in das Blau eintauchen.
 
mehr...

Download Film "Blautöne"











Patchwork"Patchwork und Quilt" 

Moderne Handarbeiten der Schulhausquilterinnen Efringen-Kirchen

Sonderausstellung in der Dorfstube Ötlingen
9. April - 4. Juni
Öffnungszeiten: Sonntag von 15.00-17.00 Uhr


Patchwork heisst die Methode,  kleine oder größere Stücke aus verschiedenen Stoffen, meist Baumwolle, zu zerschneiden und dann in ganz unterschiedlichen Mustern zusammenzusetzen. Formensprache und Farbwahl sind dabei äusserst individuell. Zum Quilt wird das fertige Stück erst durch die Verbindung mit einer Zwischenlage aus Baumwolle, Wolle oder Kunststoff und einer Unterseite, die meist aus einem ganzen Stück Stoff besteht. Mit feinen Stichen werden die Schichten - in dieser Ausstellung immer von Hand - miteinander verbunden. Die individuelle Form des dafür gewählten Quiltmusters gibt dem fertigen Stück erst den besonderen Charakter.

Adresse:
Museum Dorfstube Ötlingen/ Zur Alten Schmiede 9/ 79576 Weil am Rhein-Ötlingen
Internet: www.museen-weil.de
Ansprechpartner: Simone Kern, Kuratorin, Telefon: +49 7621 704416,
Email: s.kern@weil-am-rhein.de

 

Suchen

mehr ...

Sonderausstellungen

Blautöne
 
mehr ...
 

Veranstaltungen

mehr ...
 

Newsletter
Immer informiert

mehr ...
 

Museumspass
Bestellen Sie Ihren Museums-Pass online

mehr ...   

© Kulturamt Stadt Weil am Rhein  |  Humboldtstraße 2   |  D-79576 Weil am Rhein   |  Tel. +49 (0) 7621/ 704-412  |