Museen Weil am Rhein
Museum am Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschaftsmuseum
Textilmuseum
Dorfstube
Vitra Design Museum
Museum am
Lindenplatz
Galerie Stapflehus
Landwirtschafts
museum
Museum Weiler
Textilgeschichte
Dorfstube
Ötlingen
Vitra Design
Museum

Herzlich willkommen

Die vier städtischen Museen in Weil am Rhein sind dezentral an verschiedenen Punkten der Stadt gelegen. Während das Museum am Lindenplatz im historischen Ortskern des früheren Dorfes Weil mit einem engagierten Museumskreis Sonderausstellungen zu aktuellen wie historischen Themen veranstaltet, werden in den drei kleineren Museen speziell die Themen dokumentiert, die charakteristisch für die stadtgeschichtliche Entwicklung der Quartiere oder Ortsteile sind.  
 
Der bis zum Ende des 19. Jahrhunderts vorherrschende Agrarbereich wird in Altweil mit dem Landwirtschaftsmuseum (Produktion) und in Ötlingen mit der Dorfstube (Wohnen) dargestellt. Die bedeutende Textilgeschichte zwischen 1880 und 1982 wird in ehemaligen Werkstatträumen einer früheren Seidenstoffweberei in ursprünglich belassenen Räumen nachvollziehbar. Alle drei thematischen Museen sind an Originalschauplätzen, ja sogar in ursprünglich belassenen Räumen eingerichtet.  
 
Die städtische Galerie Stapflehus im ehemaligen Vogtshaus zeigt in Kooperation mit dem Kunstverein Weil am Rhein jährlich vier bis sechs Kunstausstellungen. Gruppenausstellungen, thematische Projekte, die Präsentation des Markgräfler Kunstpreises oder die Regionale im organisatorischen Verbund mit über zehn weiteren Galerien der Region gehören zum Profil der Galerie, die sich in den vergangenen zehn Jahren den Ruf als eines der wichtigsten Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst im Kreis Lörrach verschaffen konnte.
 

Aktuelles

Am Wasser

Am Wasser. Au bord de l’eau.
Neue Sonderausstellung im Museum Weiler Textilgeschichte
6.11.2022 – 26.3.2023

Wasser ist Leben. Wir benötigen es als Trinkwasser, für unsere Ernährung und Hygiene.
Es dient uns als Rohstoff, Energiequelle und Wirtschaftsgut. Wir nutzen es zur Bewässerung, zur Energieerzeugung, als Transportweg und für die industrielle Produktion. Dies erklärt, warum der Mensch die Nähe des Wassers sucht, um sich niederzulassen. Der Lebensraum am und auf dem Wasser deckt grundlegende Bedürfnisse des Menschen ab.

Gewässer haben die Menschheit seit jeher fasziniert. Schon die Namen einiger Städte – wie auch bei Weil am Rhein – heben die Bedeutung des Flusses hervor.
Anlässlich des 60- jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Weil am Rhein (D) und Huningue (F) zeigen passionierte Fotografen aus dem Dreiländereck mit ihrem Verein Photo Club du Rhin (F) eine Ausstellung zum Thema Lebensräume am Wasser.
Die Ausstellung ist zugleich eine Kooperation der Kulturämter von Weil am Rhein (D) und Huningue (F), als auch Teil des „Rhein“-Projekts, einer großen, trinationalen Ausstellungsreihe des Netzwerks Museen, an dem 38 Museen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz teilnehmen. Alle Partnermuseen beleuchten in ihren Ausstellungen unterschiedlichste Facetten des bedeutenden europäischen Flusses.

Die Ausstellung „Am Wasser. Au bord de l’eau.“ wird am Sonntag, den 6. November 2022 eröffnet um 11 Uhr im Museum Weiler Textilgeschichte eröffnet. Oberbürgermeister Wolfgang Dietz und Jean-Marc Deichtmann, Bürgermeister von Huningue werden die Ausstellung eröffnen. Daniel Runser, Vorsitzender des Photoclub du Rhin Huningue wird eine Einführung zur Ausstellung halten.

Die Ausstellung ist jeden Sonntag von 14.00-18.00 Uhr geöffnet und wird bis zum 26.03.2022 zu sehen sein.

Sonderöffnungszeiten
Am Wochenende des Kunsthandwerksmarkt hat das Museum Samstag, 12.11.2022 und am Sonntag, 13.11.2022 jeweils von 11 - 18 Uhr geöffnet.
Am „Tag der offenen Ateliers“ der Kesselhauskünstler am Sonntag, 4.12.2022 hat das Museum auch von 11-18 Uhr geöffnet.
 
Infos zum Netzwerkprojekt „Der Rhein“
Überblick über alle 38 Ausstellungen bietet die Homepage des Netzwerks Museen unter  https://www.dreilaendermuseum.eu/de/Netzwerk-Museen  
Zur Ausstellungsreihe ist im Nünnerich-Asmus-Verlag ein 176 Seiten starker zweisprachiger Katalog zum Oberrhein mit zahlreichen Abbildungen erschienen. Der Katalog ist im Museum erhältlich.
 

Suchen

mehr ...

Veranstaltungen

mehr ...
 

Museumspass
 
Museumspass
Bestellen Sie Ihren Museums-Pass online 

mehr ...   
 

Ausstellungen/
Archive


mehr ...

© Kulturamt Stadt Weil am Rhein  |  Humboldtstraße 2   |  D-79576 Weil am Rhein   |  Tel. +49 (0) 7621/ 704-412  |